Berichte #A-Jugend

Bezirkspokal: SV Hoffeld vs. SSV Zuffenhauen

Dennis Klose: "Wir sind extrem enttäuscht. Wir waren aus meiner Sicht über 90 Minuten die bessere Mannschaft und eigentlich die einzige Mannschaft auf dem Platz die wirklich gepflegten Fussball spielen wollte. Nach bereits zwei Minuten versenkte Maxi einen wunderschönen Freistoß ins Tor der Gastgeber. Wir waren von Anfang an Hell wach und fokussiert. Wir haben Chancen durch Arlind, Lau und erneut Maxi um unsere Führung auszubauen. Der SV Hoffeld ist nach 15 Minuten froh, dass es nur 0:1 steht. Und genau das wird uns dann zum Verhängnis. Zwischen Spielminute 19 und 29 kassieren wir 3 Elfmeter (2 davon drin, 1 toll pariert von Aushilfstorwart Rapha) und ein Tor per Konter. Wir verlieren 10 Minuten komplett die Kontrolle über das Spiel, machen unnötige Fouls im Strafraum und plötzlich steht es 3:1 für die Gastgeber. Vor der Halbzeit konnten wir uns zwar etwas berappel, es bleibt aber bei der 3:1 Pausenführung der Hausherren. In der zweiten Halbzeit das selbe Bild. Meine Mannschaft spielt sauber, gepflegten Fussball und hat gute Möglichkeiten auf den Anschlusstreffer. Leider waren wir auch heute viel zu ineffizient. Der SV Hoffeld spielt nur auf Konter und macht nach Stellungsfehler unserer Jungs das 4:1. Die Entscheidung - dachte man zumindest. Wir entwickelten eine tolle Moral und hörten zu keinem Zeitpunkt auf unser Spiel zu spielen (ausgenommen die 10 Minuten in der 1. HZ). Der unaufhaltbare Lau verkürzte zunächst auf 4:2, kurz darauf machte Enes sogar noch das 4:3. Leider war bereits die 90. Spielminute und wir konnten uns nicht mehr mit dem 4. Treffer belohnen. Ich denke mit ein paar Minuten mehr hätten wir noch den Ausgleich geschafft. Der Fussball ist derzeit sehr hart zu uns. Wir bekommen wenig Spielglück, haben zu wenig Effizienz vor dem gegenerischen Tor und machen selbst zu viele individuelle Fehler. Die Mannschaft ist jung und in einem Lernprozess. Wir werden hart arbeiten, um das alles zu beheben. Wenn uns das gelingt, werden wir noch sehr viel Spaß mit den Jungs haben."

#EinWegAlleZusammen
#A-Jugend


1. Spieltag: SV Rot vs. SSV Zuffenhausen

Dennis Klose: "Leider lief heute zu viel gegen uns. Wir haben die Anfangsphase komplett verschlafen und bekamen folgerichtig das 1:0 der Gastgeber. Unser Torwart Jona musste dann nach 15 Minuten verletzt vom Platz und Schaohan erklärte sich bereit ins Tor zu gehen - als Feldspieler. Ab diesem Zeitpunkt schien meine Mannschaft allerdings aufgewacht zu sein. Wir kamen immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns gute Möglichkeiten auf den Ausgleich. Dieser fiel kurz vor der Halbzeit durch Noah nach einem Eckball von Silas. Wir hätten zur Halbzeit führen müssen, waren mit den Chancen allerdings zu schludrig. In der zweiten Halbzeit sollte der Fokus darauf liegen, Distanzschussversuche des SV Rot zu unterbinden. Leider gelang uns das zwei Mal nicht und der Ball flog jeweils zentral ins Tor. Wir haben dennoch nicht aufgegeben und weiter nach vorne gespielt. Letzlich gab der völlig überforderte Schiedsrichter auch noch einen unberechtigen Elfmeter für den SV Rot - 4:1 und eine rote Karte gegen unseren Ata. Es lief heute zu viel gegen uns um zählbares aus Rot mitzunehmen. Wir sind erst seit einer Woche mit dem Team zusammen und wir haben gute Ansätze gesehen, müssen allerdings auch noch viel arbeiten."

#EinWegAlleZusammen
#A-Jugend


zum Seitenanfang