Berichte

Testspiel SSV Zuffenhausen vs. SG Hochberg/Hochdorf

Sven Damnig: "Unsere zusammengewürfelte Mannschaft hat heute mit zwei Mann weniger gewonnen. Spielerisch und taktisch mussten wir heute Einbuße hinnehmen, da wir nur 7 Spieler aus der #Ersten dabei hatten. Trotz der Umstände haben wir recht ordentlich begonnen und die erste Chance muss Basti Müller eigentlich direkt verwandeln. Im Gegenzug haben wir durch einen individuellen Fehler von unserem Kapitän Christian Fajs das 0:1 kassiert. Danach hat es ungefähr 15 Minuten gebraucht bis die Mannschaft wieder Zugriff hatte und sich Chancen rausspielen konnte, was auch das verdiente 1:1 durch Dennis Wagner bestätigte. In der zweiten Halbzeit haben wir ein wenig umgestellt um passsicherer zu agieren. Trotzdem haderten wir immer wieder mit dem Unparteiischen und beschäftigten uns nicht mit unserem Spiel. Durch zwei Saudumme Aktionen von Dennis Wagner und Tamer Kadi dezimierten wir uns total unnötig, weil die Spieler sich nicht im Griff hatten (Die Mannschaftskasse freut sich). Trotz der Unterzahl zeigte die Mannschaft eine aufopferungsvolle Leistung im Defensivverhalten und verteidigte das 1:1 mit jeglichem Einsatz. Mit einem tollen Sololauf über den ganzen Platz machte Dennis Klose dann sogar noch den 2:1 Siegtreffer. Fazit ist, wir müssen uns auf unser Spiel konzentrieren, unser Passspiel verbessern und vor allem mehr Anspielstationen im Spiel generieren. Trotz des Sieges dürfen wir uns nicht zu sehr freuen. Wir haben noch viel Arbeit vor uns!"

#EinWegAlleZusammen


Testspiel SSV Zuffenhausen vs. TSV 1899 Benningen II

Endergebnis 3:2

Ersatzspieler: #2 Killian Gröber #3 Marco Tosic #13 Ufuk Tonbak #17 Marvin Laars-Bürgel #21 Tamer Kadi

Tore:
12. Spielminute: Lucian Antonesei (Vorlage: Dennis Klose)
17. Spielminute: Maxime Legrand (Vorlage: Leo Ribeiro)
33. Spielminute: Lucian Antonesei (Vorlage: Dennis Klose)

Für unsere Gäste trafen Marko Milovanovic (24.) und Delija Sanaraj (44.)

Endlich hieß es auch für unsere #Erste wieder mit Trikot, Hose und Stutzen aufs Feld zu gehen. Zu Gast am Sonntag, den 26. Juli, war der TSV 1899 Benningen II. Bei schwülen Temperaturen abolvierte die Mannschaft von Sven Damnig eine ordentliche Leistung.

"Die neuformierte Truppe hat einen guten Test mit einem positiven Ende für uns absolviert. Ich habe gesehen, dass wir uns viele Torchancen herausgespielt haben und die neue marschroute funktioniert. Defensiv waren einige Lücken da, aber nach der kurzen Zeit ist dies völlig normal. Dani Weyershäuser konte gegen Ende des Spiels einige Male glänzen und unser Geburtstagskind Dennis Klose hatte ein paar tolle Aktionen in denen er auch zwei Tore schön vorbereiten konnte. Insgesamt müssen wir körperlich noch deutlich zulegen, defensiv konsequenter verteidigen und an unserer Passqualität arbeiten" so Cheftrainer Sven Damnig

Nächste Woche empfangen wir dann bereits um 14:00 Uhr die SG Hochberg-Hochdorf

#EinWegAlleZusammen


zum Seitenanfang